Freitag, Juni 16, 2006

Partytaktik

Llewellyn's Gedanken zum taktischen Vorgehen der Gruppe.

Kleine Scharmützel ( ab 3 Gegnern aufwärts )

Was man tun sollte:
  • Gegner mit Fernwaffen dezimieren
    • vorzugsweise Magier, Fernkämpfer oder besonders gefährliche Gegner als Ziele aussuchen
    • Im Zweifel auf die dichteste Gruppierung schiessen
  • Gruppe zusammenhalten
    • Unsere Nahkämpfer sollten nicht weiter als 4 bis 5 Schritte voneinander entfernt sein.
    • Im direkten Nahkampf möglichst geschlossene Formation bilden
    • Schildlose wenn möglich in die 2-te Reihe
  • Flanken des Gegners angreifen
  • 2-er Teams bilden (für die Schlachtreihe)
    • Einer schwer gerüstet für vorne ( Don und Llewellyn )
    • Einer zum Zuschlagen aus der 2-ten Reihe (Fendor) bzw. zum flankieren (Marvin)
  • 2-er Team für das schnelle Vorrücken
    • die zwei schnellen (Marvin und Fendor)
    • die zwei langsamen (Don und Llewellyn)
Was man NICHT tun sollte:
  • Sich selber in eine Position manövrieren wo der Gegner einem in den Rücken oder die Flanke fallen könnte.
  • Sich durch Vernachlässigen der Verteidigung unnötig in Gefahr bringen
Einzelne strake Gegner (z.B. Oger, oder schlimmer, Ogerfresser!), alles was zwei Handbreit grösser ist als man selbst. Starke Gegner in Unterzahl.

Was man tun sollte:
  • Gegner mit Fernwaffen verwunden
    • ist der Gegner Magier oder guter Fernkämpfer dann aufschliessen
    • Im Zweifel auf den Körper zielen
    • Humanoide Gegner an schlecht geschützten Stellen treffen, wenn eine gute Erfolgsaussicht besteht ( also mehr als 1:1 sollte die Chance sein wenn man so etwas versucht )
  • Gruppe zusammenhalten
    • Unsere Nahkämpfer sollten nicht weiter als 4 bis 5 Schritte voneinander entfernt sein.
    • Im direkten Nahkampf möglichst geschlossene Formation bilden
    • Schildlose wenn möglich in die 2-te Reihe
    • Der Angegriffene (auf unserer Seite) sollte sich nur auf die Verteidigung konzertrieren, der Rest der Gruppe sollte das schon erledigen können.
  • Flanken des Gegners angreifen (schlecht geschützte, gut treffbare Körperteile)
  • lieber den Gegner leicht treffen aber ihn aus dem Kampf werfen als den Todesschlag zu versuchen
    • das mag zwar weniger Show sein, ist dafür aber effektiver
  • 2-er Teams bilden (für die Schlachtreihe)
    • Einer schwer gerüstet für vorne ( Don und Llewellyn )
    • Einer zum Zuschlagen aus der 2-ten Reihe (Fendor) bzw. zum flankieren (Marvin)
  • 2-er Team für das schnelle Vorrücken
    • die zwei schnellen (Marvin und Fendor)
    • die zwei langsamen (Don und Llewellyn)
Was man NICHT tun sollte:
  • Sich selber in eine Position manövrieren wo der Gegner einem in den Rücken oder die Flanke fallen könnte.
  • Sich durch Vernachlässigen der Verteidigung unnötig in Gefahr bringen. *hüstel* *hüstel* Stimmst Du mir da nicht zu Fendor?
  • Alleine vorpreschen. *räusper* Don, da war doch etwas das ich Dir immer schon sagen wollte...
  • Manövrierraum versperren.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home