Samstag, Mai 19, 2007

Regeln

Zu den Gahst hatte ich die Idee, das sich die dauer des Erbrechens aus dem mißlungenen Prüfwurf. Pro Punkt der über dem HT-Wert liegt, dauert das Erbrechen eine Runde.
- Jurij

2 Comments:

Blogger Ben said...

Naja, ein hoher HT wert sorgt ja schon dafür das man viel öfters solchen Effekten ganz widersteht.

Ist es da wirklich noch nötig das er dabei hilft die Dauer schädlicher Effekte verkürzt wenn sie doch einmal eintreffen?

Denn genau das bedeutet es wenn den extra Wurf durch den Wert um den es verfehlt wurde ersätzen.

1:23 PM  
Anonymous PJ said...

Ich denke Georg hat/wird das in der Effektauswirkung der Stinker berücksichtigen.

Denkbar wäre ja auch so etwas wie 20-HT bei nicht erfolgreichem Widerstandswurf.

Ich vertraue aber das unser GM da schon eine Regelung findet die paßt.

1:29 PM  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home